Mittwoch, 21. Januar 2015

Jacqueline Auriol – Sie durchbrach als erste Europäerin die Schallmauer

Paris / München / Wiesbaden (bücher-von-ernst-probst) - Die erste Europäerin, die schneller als der Schall flog, war die französische Pilotin Jacqueline Auriol (1917–2000), geborene Jacqueline Marie-Thérèse Suzanne Douet. Sie stellte etliche Weltrekorde für Frauen auf und war mehrfach – abwechselnd mit der Amerikanerin Jacqueline Cochran – „die schnellste Frau der Welt“. Außerdem galt sie als erste Testpilotin in Frankreich und international als eine der besten Pilotinnen. Die Kurzbiografie „Jacqueline Auriol – Sie durchbrach als erste Europäerin die Schallmauer“ des Wiesbadener Autors Ernst Probst (GRIN-Verlag, München) schildert ihr Leben.

Bestellung der Kurzbiografie über Jacqueline Auriol bei:
http://www.grin.com/de/e-book/147105/jacqueline-auriol-sie-durchbrach-als-erste-europaeerin-die-schallmauer