Dienstag, 22. Mai 2012

Meryl Streep – Der Star auf der Bühne, der Leinwand und dem Bildschirm

München / Wiesbaden (bücher-von-ernst-probst) - Als Amerikas großartigste Schauspielerin priesen Kritiker in den 1980-er Jahren die Aktrice Meryl Streep, geborene Mary Louise Streep. Zum Ruhm der ungewöhnlich wandlungsfähigen sowie beherrscht und nüchtern auftretenden Künstlerin trugen vor allem die Fernsehserie „Holocaust“ und drei „Oscars“ bei. Sie mimte tragische und dramatische Schicksale ebenso überzeugend wie komische Rollen. Die Kurzbiografie „Meryl Streep – Der Star auf der Bühne, der Leinwand und dem Bildschirm“ des Wiesbadener Autors Ernst Probst schildert ihr Leben.

Bestellung der Kurzbiografie über Meryl Streep beim GRIN-Verlag:
http://www.grin.com/de/e-book/194090/meryl-streep-der-star-auf-der-buehne-der-leinwand-und-dem-bildschirm