Mittwoch, 25. Mai 2011

Eiszeitliche Geparde in Deutschland



Vidoe: "Cheetah - Fastest Running Animal" von "jjanderson89" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=KIeXEiJuJUY

Wiesbaden (bücher-von-ernst-probst) - Im Eiszeitalter (Pleistozän) vor etwa 2,6 Millionen Jahren bis vor ca. 10.700 Jahren lebten im Gebiet von Deutschland etliche große Raubkatzen. Durch fossile Funde von Knochen und Zähnen sind Mosbacher Löwen, Höhlenlöwen, Europäische Jaguare, Säbelzahnkatzen, Dolchzahnkatzen, Leoparden, Pumas und Geparde nachgewiesen. Das Taschenbuch „Eiszeitliche Geparde in Deutschland“ des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst befasst sich jenen Raubkatzen, die heute als die schnellsten Landtiere der Erde gelten. Es ist Shuhei Tamura aus Kanagawa in Japan gewidmet, der den Autor bei zahlreichen Buchprojekten unterstützt hat.

Bestellung von „Eiszeitliche Geparde in Deutschland“ bei:
http://www.grin.com/e-book/172559/eiszeitliche-geparde-in-deutschland